Die Tage der Leuchtstoffröhre sind gezählt

Gemäß EU-Verordnung darf die konventionelle T8-Lampe ab September 2023 nicht mehr in den Verkehr gebracht werden. Nachdem die EU-Mitgliedsstaaten und das EU-Parlament den neuen Mindesteffizienzen von Produkten im Rahmen der Öko-Design-Regel 2019 zugestimmt haben, soll die Verordnung den Leuchmittelmarkt in zwei Stufen 2021 und 2023 neu regeln. Für die T8-Lampe wird diese Verordnung das weitgehende AUS ab dem 1.9.2023 bedeuten.

Haben Sie T8-Leuchtstoffröhren in Ihrer Einrichtung? Überlegungen für einen entsprechenden Ersatz werden unausweichlich sein. Sie können sich natürlich bevorraten und erst einmal überdenken, in welcher Form Sie zukünftig auf LED umsteigen.  Oder Sie ersetzen die T8-Leuchtstoffröhren direkt durch die passende LED-Retrofit und sparen sofort 50% der Energiekosten ein, ohne die Leuchte tauschen zu müssen.  

Ob Bevorratung, Tausch mit LED-Retrofits oder sollte sogar eine neue Beleuchtungslösung für Sie in Frage kommen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir unterstützen Sie mit einer Kostenkalkulation für eine alternative Beleuchtung. 

 

t8 phase out.jpg

Was sagt die Ökodesign-Verordnung aus?

Die Ökodesign-Richtlinie legt Mindestanforderungen an die Gesamtenergieeffizienz von Produkten fest und verbietet die energie- und ressourcenintensivsten Produkte auf dem EU-Markt. Diese Richtlinie trat im Jahr 2005 in Kraft. Der Zweck besteht darin, ein Mindestniveau für den Energieverbrauch von Produkten festzulegen und so die verbrauchsintensivsten Produkte vom Markt zu verbannen.
Die Ökodesign-Richtlinie berücksichtigt nicht nur den Energieverbrauch während der Anwendung, sondern den gesamten Lebenszyklus. Sie stellt Anforderungen an die technische Lebensdauer, das Recycling, die Emissionen in die Umwelt und die Informationspflichten bezüglich gefährlicher Stoffe.

 

Grafik Zeitplan ÖkodesignVO.JPG

 

Zielsetzungen der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission hat berechnet, dass die bisher beschlossenen Ökodesign-Anforderungen bis zum Jahr 2020 in der EU 537 TWh Strom pro Jahr einsparen werden. Zusammen mit den Einsparungen bei Heizkesseln und Warmwasserbereitern (653 TWh Primärenergie pro Jahr) bedeutet dies eine Einsparung von mehr als 5 %. Das Ziel der EU ist es, den Energieverbrauch um 20 % zu senken. Allein bei der Beleuchtung rechnet die Europäische Kommission mit einer Einsparung von 102 TWh pro Jahr ab 2020 bei den derzeitigen Anforderungen. Das nächste Teilziel besteht darin, die Energieeffizienz bis 2030 um 32,5 % zu steigern, und bis 2050 soll die EU klimaneutral sein.

Gute Gründe für LED am Arbeitsplatz

Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

Wie durch Beleuchtung ein nachhaltiger und komfortabler Arbeitsplatz entsteht.

Mehr erfahren

LED als selbstverständliche Wahl

LED sollte aufgrund ihrer langen Lebensdauer, hohen Effizienz und gesundheitlichen Unbedenklichkeit eine selbstverständliche Wahl sein.

Mehr erfahren

Investitionen machen sich langfristig bezahlt

Investitionen in eine nachhaltige Beleuchtung bieten große wirtschaftliche Vorteile.

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen zum Auslauf der T8 oder wünschen Sie eine Beratung für einen T8-Ersatz? Kontaktieren Sie uns:

Hauke Bunzel

International Product Manager
Lighting Solutions

Tel.: +49 (0)151 57257499
E-Mail: hauke.bunzel@auralight.com

Kundendienst

Tel: +49 (0)40 75 66 34-0
Fax: +49(0)40-75 66 34 29
E-Mail: info@auralight.de